Bei der Sanften Krampfaderentfernung werden eine oder zwei gute Injektionsstellen am betroffenen Bein verwendet um direkt in das schwache Venensystem eine hochprozentige Kochsalzlösung eingespritzt.

Verwendet wird dafür entweder einen Venenverweilkanüle oder ein Butterfly, wie Sie es vom Blutabnehmen oder Legen von Infusionen kennen. Keine Narbe, keine OP – daher der Name sanfte oder schonende Krampfaderentfernung.

Diese verwendete Kochsalzlösung ist völlig ungiftig – sie könnten sie ohne Probleme trinken und würden davon lediglich Durst bekommen. Aber im Inneren der alten Krampfader entsteht durch den osmotischen Druck eine Reaktion: die Intima, die innerste Schicht der Krampfader platzt und es entsteht im gesamten Bereich der alten Krampfader quasi ein blauer Fleck (Fachbegriff: festsitzender Thrombus). Der Clou: gesunde Adern und Venen können nicht beschädigt werden, sie sind stark genug und pumpen die Kochsalzlösung schnell genug weiter, wodurch sie sich wieder verdünnt. Die alten, ausgeleierten Venen in denen die Venenklappen nicht mehr funktionieren können die Salzlösung nicht schnell genug weiterbefördern, die Salzlösung wirkt länger ein und wirkt so ganz genau da, wo wir es wollen. Der Körper entscheidet also selber, welche Vene noch funktioniert und welche irreparabel ist und nicht mehr richtig funktioniert. Auf diese einzigartige Weise kann so mit ein, zwei Einstichen ähnlich wie bei einer Blutabnahme das gesamte Bein mit allen sichtbaren und unsichtbaren Krampfadern saniert werden. Dieser große blaue Fleck (festsitzender Thrombus) wird dann innerhalb von 6-8 Monaten vom Immunsystem vollständig abgebaut.

Wird zusätzlich eine Besenreißerbehandlung vorgenommen, werden zusätzlich zu oben geschilderten Methode nochmal in jedes Besenreißersystem mit einer feinen Kanüle und kleinen Spritze an Ort und Stelle Injektionen vorgenommen.

Nicole Weber, Heilpraktikerin

Nicole M. Weber, Heilpraktikerin

Indikationen der Behandlung

Die sanfte Krampfaderentfernung mit Kochsalzlösung kann in jedem Alter und jeder Krampfader- und Besenreißerthematik in den Beinen von der Leiste zu den Zehen angewendet werden.

[weiterlesen]

Termine online buchen

Buchen Sie Ihre Termine einfach und schnell online. Der Vorteil - wir sind immer erreichbar, lange Telefonate entfallen - Sie sehen auf einen Blick, ob ihr Wunschtermin noch frei ist.

>>> zur Online-Terminbuchung